Startseite

  • Deutsch-Französische Kooperation zur KI

    Deutsch-Französische Kooperation zur KI-Forschung

    Das BMBF und das französische Ministerium für Hochschulbildung, Forschung und Innovation haben eine gemeinsame Bekanntmachung für bilaterale Forschungskooperationen und -projekte im Bereich Künstliche Intelligenz veröffentlicht.

  • Software-Sprint

    Software-Sprint #WirVsVirus Hackathon

    Das immense Innovationspotential der freien Programmiererinnen und Programmierer wird mit dem „Software-Sprint“ zielgerichtet genutzt. Aktuell werden bereits Ergebnisse der auch in diesem Rahmen geförderten 34 Projekte aus dem #WirVsVirus Hackathon zur Bewältigung der Corona-Krise in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft umgesetzt.

  • Künstliche Intelligenz

    KI für KMU

    Mit der Bekanntmachung „KI4KMU“ zur Förderung von Projekten zum Thema „Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in KMU“ ergänzt das BMBF gezielt bisherige Aktivitäten im Bereich KI, indem KMU-getriebene Ansätze in Forschung und Entwicklung mit einem maßgeblichen Forschungsanteil adressiert werden.

  • Abbildung zu BaSys 4.2

    BaSys 4.0 / BaSys 4.2

    Das BMBF fördert die Entwicklung eines IT-Basissystems für Produktionsanlagen für einen effizient wandelbaren Fertigungsprozess, in dem die IT-Komponenten umfassend verknüpft sind. Auf dieser Grundlage unterstützt das BMBF mit den BaSys Satellitenprojekten weitere innovative Entwicklungen, die entlang der gesamten Wertschöpfungskette intelligente Daten verarbeiten und bisher nicht genutzte Potenziale erschließen.